mathematik4

Ursulinen-Schülerinnen bei der Österreichischen Mathematik-Olympiade

Im Mai fuhren wir, Agnes Graber und Dana Drnec, für drei Tage zum landesweiten Anfängerwettbewerb der 49. Österreichischen Mathematik-Olympiade 2018.

Der Wettbewerb fand im Ötztal statt, untergebracht waren wir am Gelände der

Area 47 - Freizeitpark. Ebendort konnten wir nach dem 4-stündigen Wettbewerb auch alles ausprobieren. Zuerst kam allerdings der Wettbewerb.

Um 8 Uhr morgens wurden wir von unseren Unterkünften abgeholt und in den Gemeindesaal Ötztal gebracht. Dort hatten wir dann für 4 vorgegebene Aufgaben

4 Stunden Zeit.

Agnes erreichte den 2. Platz und wurde 1. Mädchen des Wettbewerbs. Dana gelang der 9. Platz, damit war sie bei den Mädchen auf Rang 3.

 

 

Im Bild: Dana Drnec, Prof. Schlögl, Agnes Graber