Musik

Instrumentalunterricht

Sehr geehrte Eltern!

Wie Sie vermutlich schon wissen, wird an unserer Schule auch ein INSTRUMENTAL- und GESANGSUNTERRICHT für unsere SchülerInnen angeboten. Falls Sie sich dafür interessieren, werden Ihnen gewiss einige Informationen willkommen sein.

Allgemeines: Wenn Ihre Tochter/ Ihr Sohn bereits anderswo ein Instrument lernt und Sie´mit dem bisherigen Unterricht zufrieden sind, ändern Sie nichts. Kontinuität ist wichtig für einen gedeihlichen Unterricht

Organisation: Unser Instrumentalunterricht ist auf privater Basis organisiert, d.h., die SchülerInnen erhalten eigentlich Privatstunden, die natürlich einer einheitlichen Regelung hinsichtlich Stundeneinteilung, Bezahlung, Stundenentfall, u. dgl. bedürfen. 

Instrumente: Gegenwärtig werden folgende Instrumente bei uns unterrichtet: Violoncello, Querflöte, Klavier, Gitarre, E-Gitarre, Trompete und Blockflöte. 


Gesang: Selbstverständlich gibt es auch Unterricht in Stimmbildung/Gesang.

Stundeneinteilung: Bei der Einteilung der Unterrichtsstunden versuchen wir, auf den vorliegenden Stundenplan, das Alter der SchülerIn, die Entfernung der Wohnung von der Schule, u.a.m. Rücksicht zu nehmen. Doch kann nicht immer jeder Wunsch erfüllt werden. Schreiben Sie also wirklich, wie auf dem Anmeldeformular vorgesehen, nur diejenigen Zeiten ein, während der/die SchülerIn verhindert ist.

Nachmittagsbetreuung: Da der Instrumentalunterricht und die Lernstunden der Nachmittagsbetreuung zeitlich weitgehend zusammenfallen, kann ein allfälliger Instrumentalunterricht meist nur in der Lernzeit stattfinden. Sie müssen also damit rechnen, dass einmal in der Woche eine Stunde Lernzeit durch den Instrumentalunterricht blockiert wird. Manche Eltern verschieben deshalb den Beginn des Instrumentalunterricht auf die zweite Klasse.

Wir wünschen allen SchülerInnen, die an unserem Instrumentalunterricht bzw. Gesangsunterricht teilnehmen wollen, viel Freude und Erfolg!

Für Anfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung: Mag. Gerlinde Nagiller

Zum  Informationsblatt und zur Anmeldung zum Instrumentalunterricht