Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2019

19. August 2019

Am Ursulinen-Gymnasium ist es mittlerweile Tradition, beim „Känguru der Mathematik“ teilzunehmen. Wie in den vergangenen Jahren stellten sich Mitte März zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus Unter- und Oberstufe den kniffligen Aufgaben und konnten teils herausragende Ergebnisse erzielen!
So schafften es Thomas Lassnig (3a) in Tirol auf Platz 7, Fiona Neurauter (4d) auf Platz 5 und Moritz Kaufmann (2c) konnte in seiner Altersklasse sogar Platz 1 in Tirol erreichen. Moritz wurde zur Landessiegerehrung ins Landhaus eingeladen und durfte von dort einige Preise mit nach Hause nehmen.
Die Besten der Schule erhielten ihre Urkunden vom Direktor bei einer kleinen Feierlichkeit in der Schulbibliothek. Zur Belohnung für ihre tolle Leistungen gab es eine kleine Jause und am 4. Juni stand ein Ausflug ins Audioversum zur Sonderausstellung „Mathe x Anders“ am Programm.
Unter Begleitung von Mag. Franz und Mag. Kaindl hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre mathematischen Fähigkeiten erneut unter Beweis zu stellen, da alle Stationen eigenes Denken und Mitmachen erforderten. Über eine Stunde lang wurde intensiv ausprobiert und gegrübelt, aber auch viel gelacht!
Der Nachmittag fand mit leckerem Eis einen gemütlichen Ausklang.
Wir gratulieren allen Siegerinnen und Siegern sehr herzlich und freuen uns aufs nächste Jahr!


Die Jahrgangsbesten 2019:
1. Klasse:  Walch Valentin (1. Platz, 1b), Zöschg Simon (2. Platz, 1a), Salchner Isabella (3. Platz, 1d)
2. Klasse:  Kaufmann Moritz (1. Platz, 2c), Sammer Svea (2. Platz, 2c), Fassl Theo und Pomaroli Sarah (3. Platz, 2b)
3. Klasse:  Lassnig Thomas (1. Platz, 3a), Stockhammer Flurin (2. Platz, 3b), Schaffenrath Anna (3. Platz, 3c)
4. Klasse: Neurauter Fiona (1. Platz, 4d), Gutmann Lennard (2. Platz, 4c), Zoller David (3. Platz, 4c)
5./6. Klasse: Gasser Kathrin (1. Platz, 5a), Wieland Noah (2. Platz, 5b), Dimitrova Nedilina (3. Platz, 5b)
7. Klasse:  Scherer Sofia (7a)

 

Känguru 2019