Schulprofil

Wofür wir stehen: GERNE SCHULE GEHEN

Das Wirtschaftskundliche Realgymnasium Ursulinen verbindet die große Tradition des Ursulinenordens mit einem modernen Bildungsangebot für junge Menschen von heute.

Mit Respekt vor der einzelnen Persönlichkeit fördern wir die Entwicklungsmöglichkeit der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen, unterstützen sie beim Erwerben und Erproben der sozialen und emotionalen Kompetenz und vermitteln ihnen eine wertorientierte, christliche Grundausrichtung mit einem umfassenden Bildungsbegriff. Schülerinnen und Schüler sollen durch die Weite, Helle und Offenheit unseres Hauses den Lebensraum Schule so erleben, dass SCHULE-GEHEN für sie motivierend und erfolgreich wird.

Förderkonzept

Als individuelle Förderungen bieten wir für die erste Klasse ein besonderes Projekt im Rahmen der Nachmittagsbetreuung an, damit die Schnittstellenproblematik leichter bewältigt werden kann. Für Mathematik und Englisch sind in der zweiten Klasse spezielle Förderstunden eingeplant. In der fünften und sechsten Klasse gibt es spezielle Förderstunden für die neuen Sprachen. Bei Bedarf können während des Jahres in allen Jahrgängen Förderkurse eingerichtet werden.
Schulprojekte und die Teilnahme an Wettbewerben (Chemieolympiade, Fremdsprachenwettbewerb, Känguru der Mathematik ...) sind ein wichtiger Teil der Begabungsförderung. 

Schulgebäude

Unsere Schule ist täglich ab 7 Uhr geöffnet. Als Besonderheit für eine städtische Schule bieten wir den SchülerInnen großzügige Bewegungsräume im Inneren und im Freien (Sportplätze, Pausenebene …) mit vielen Spielmöglichkeiten.
Es stehen gut ausgestattete Lern- und Ruheräume zur Verfügung.
Das ausgewogene Verpflegungsangebot bei unserem Heinzi (gesunde Jause, warmes Mittagsmenü, Snacks, Pizzaschnitten, Salatbuffet ...) ist die Grundlage für eine gesunde Ernährung als Voraussetzung für gute Leistungen im Schulalltag.
Beamer und Computer in sämtlichen Unterrichtsräumen unterstützen zeitgemäße und moderne Unterrichtsformen.

Besondere Angebote

Das Patenprojekt, intensive Berufs- und Bildungsberatung, Vorbereitungskurse für Wettbewerbe, Projekt-, Schi-, Sommersport- und Wienwochen, Teilnahme an Sozialprojekten wie „Zeit schenken“ sowie die Möglichkeit, Zertifikate zu erwerben und Maßnahmen zur Verbindung von Schule und Wissenschaft (zB. Sparkling Science Projekte, Exkursionen zu universitären Einrichtungen) ergänzen das schulische Angebot. Große Feiern wie Gottesdienste, Wallfahrten, Schulfasching für die Unterstufe, Maturantenverabschiedungen und die ELSA (Eltern-Lehrer-Schüler-Akademie)-Veranstaltungen als Austauschmöglichkeit sind wesentliche Elemente der gemeinschaftsfördernden Schulpartnerschaft.
Instrumentalunterricht (Klavier, Gitarre, Flöte ...) in unserem Schulgebäude: Infos   Anmeldung